Volksbund Logo Desktop Volksbund Logo Mobil

Gedenk- und Erinnerungsreisen

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens wurde im Juli 2010 die erste gemeinsame Gedenk- und Erinnerungsreise von Vertreter*innen aus den Mitgliedsstädten des Riga-Komitees nach Riga durch den Volksbund vorbereitet und durchgeführt. Die Resonanz darauf war so groß, dass seitdem regelmäßig zu besonderen Anlässen und/oder Themen gemeinsame Gedenk- und Erinnerungsreisen durchgeführt werden.

„10 Jahre Deutsches Riga-Komitee“

Erste gemeinsame Gedenk- und Erinnerungsreise der Delegationen der Mitgliedsstädte des Deutschen Riga-Komitees vom 8. bis 10. Juli 2010 – aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des Riga-Komitee.

„Erinnern an Verschleppung und Vernichtung in Europa“

Zweite gemeinsame Gedenk- und Erinnerungsreise der Delegationen der Mitgliedsstädte des Deutschen Riga-Komitees vom 3. bis 6. Juli 2017 – aus Anlass der 75. Jahrestage der Deportationen nach Riga.

„Deportationsgeschehen und -geschichte in Wien“

Dritte gemeinsame Gedenk und Erinnerungsreise der Delegationen der Mitgliedsstädte des Deutschen Riga-Komitees vom 29. November – 2. Dezember 2018.

„80 Jahre Ermordung der lettischen Juden und Beginn der Deportationen nach Lettland“

Die aus Anlass der 80. Jahrestage der Deportationen nach Riga vom 29. November – 2. Dezember 2021 geplante vierte gemeinsame Gedenk und Erinnerungsreise musste aufgrund der pandemischen Situation in der lettischen Hauptstadt in den Sommer 2022 verschoben werden.

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung